Einweihung


Schleusen-Gemeinschaftsschule Brunsbüttel

Mit einem großen Festakt wurde am 08.09.2018 die neue Schleusen-Gemeinschaftsschule in Brunsbüttel eingeweiht. Mit großem Interesse informierten sich alle Gäste über die neue Gebäudekonzeption. Eine Aneinanderreihung einzelner Jahrgangshäuser, die sich zum angrenzenden Biotop großzügig öffnen, bilden gemeinsam mit der Aula das Herzstück des neuen Gebäudes. Die neu gestalteten Schulhofanlagen gaben der Veranstaltung die Möglichkeit, neben dem Gebäude auch das schöne Wetter zu genießen.


Projektdaten

VOF-Verfahren:
10 | 2011

Baubeginn:
03 | 2016

Fertigstellung:
06 | 2018

Auftraggeber:
Stadt Brunsbüttel

Standort:
Brunsbüttel

Größe:
7.400 qm BGF

Bauwerkskosten:
10,4 Mio. €

Leistungen:
LP 1-9

Mitarbeiter:
J.Stüler, M.Moro, N.Fuchs, Chr.Pinnow, G.Boy, R.Leitmann, A.Zepuntke, B.Jannsen

Planungspartner:
Architekten:Ingenieurbüro Schreyer, Bad Oldesloe | TGA:Planungsgruppe KMO, eutin | Energie:KAplus Ing.-Büro Vollert, Eckernförde | LA:arbos Freiraumplanung GmbH & Co.KG, Hamburg | örtliche Bauleitung:R.Momsen, Heiligenstedten

Fotograf:
Stephan Baumann, Karlsruhe