Bauen am Hang


Neubau Grundschule Bad Bederkesa

Über den großzügig, offen gestalteten Schulhof, der nur durch ein paar gezielt positionierte Bäume und Sitzgelegenheiten gegliedert ist, gelangt man über den Eingangskubus ins Gebäude. Auf dem Weg dorthin ergeben sich Einblicke in die zum Vorplatz verglasten öffentlichen Bereiche wie Aula/Mensa und Bibliothek und Ruhe-und Kreativräume. Der Mensabereich lässt sich für Veranstaltungszwecke umgestalten. Vor dem Musikraum ist eine für solche Zwecke nutzbare Bühne geplant. Unmittelbar angrenzend befindet sich ein großer Gemeinschaftsbereich, in dem sich eine Bibliothek, Bastel-und Ruheinseln und variable nutzbare, flexible Räume, befinden. Drei einläufige Treppen gliedern die Zone und verbinden das öffentliche Erdgeschoss mit den eher privateren vier Klassenhäusern im Obergeschoss. Sekretariat, Schulleitung und Lehrerzimmer befinden sich im östlichen Teil des Erdgeschosses. Im Westlichen Teil sind Schulküche, Werkstatt und andienende Technikräume untergebracht.

Projektdaten

VgV-Verfahren:
06 | 2016

Bauherr:
Stadt Geestland

Standort:
Bad Bederkesa

Grösse:
4.380 qm BGF

Bauwerkskosten:
6,2 Mio. €

Leistungen:
LP 1-9

Mitarbeiter:
A.Strömer, L.Stisser, K.Höper, R.Günther, M.Sperling, R.Leitmann

Planungspartner LA:
Spiel.Raum.Planung