Tradition und Moderne


Ergänzungsneubau und Neuordnung St. Jürgen Grund- und Gemeinschaftsschule Lübeck

Leitidee unseres Entwurfs ist es, den denkmalgeschützten Altbau mit dem Erweiterungsbau im Sinne eines Schulcampus zu einem Gesamtensemble zusammen zu fügen. In Verlängerung der Mittelachse des Altbaus positionieren wir einen dreigeschossigen, sehr kompakten Baukörper um eine zentrale Halle mit freier Lernlandschaft.
Nach Norden fügt sich eine eingeschossige Mensa als Öffnung zum Stadtteil an.

Projektdaten

VgV-Verfahren:
04 | 2017

Platzierung:
Zuschlag

Auftraggeber:
Gebäudemanagement Hansestadt Lübeck

Standort:
Lübeck

Grösse:
5.300 qm BGF

Bauwerkskosten:
7,8 Mio. €

Leistungen:
LP 2-9

Mitarbeiter:
E.Mikkelsen, Q.Pham, Chr.Pinnow, A.Zepuntke, R.Leitmann, A.Lösekann, S.Friede

Planungspartner LA:
Tragwerk:Horn+Horn, Neumünster | TGA:Planungsgruppe KMO, Eutin | Energie:KAplus Ing.-Büro Vollert, Eckernförde