Bildung & Forschung


„Der Raum ist (neben Lehrer und Mitschülern) der dritte Pädagoge.” Dieser Satz stammt von dem norditalienischen Erziehungswissenschaftler Loris Malaguzzi (1920-1994).
Unsere Architektur soll ganz in diesem Sinne Schülerinnen und Schüler in ihrem Lern- und Entwicklungsprozess fördern – sie sollen sich mit ihrem Schulhaus identifizieren können und von ihm lernen.
Unsere Schulen bieten differenzierte Lernorte und sollen gleichermaßen Geborgenheit, Anregung und Abwechslung in inspirierender Atmosphäre vermitteln.